Problemstellung


Die TSE-Einheit wurde nicht richtig in der Kasse erkannt, sodass diese nicht aktiviert werden kann. Weitere Gründe können z. B. sein:

  • TSE-Einheit wurde an einem flaschen Arbeitsplatz eingerichtet
  • TSE-Einheit wurde nur zum Testen/zur Probe installiert


Lösung


ACHTUNG

Wenn Sie nachfolgende Schritte durchführen, werden eventuell vorhandene Kassenbuchungsdaten auf der TSE-Einheit gelöscht!


Beschreibung

Um die TSE-Einheit ganz aus der AMPAREX-Anwendung zu entfernen, muss diese zuerst in der Kasse und danach in den Schnittstellen entfernt werden.

(1) Wechseln Sie als erstes zu dem Arbeitsplatz, an dem die TSE-Einheit entfern werden soll.

(2) Im nächsten Schritt wechseln Sie in die Kasse Ihrer AMPAREX Anwendung und dort in die Administration in den Reiter 'Kassenkonto ändern'.

(3) Wählen Sie das Kassenkonto zu dem Arbeitsplatz aus, an dem Sie gerade sind.

Achtung

Wenn Sie hier nicht das richtige Barkassenkonto auswählen (passend zum Arbeitsplatz), kann ggf. eine andere funktionierende TSE-Zugehörigkeit gelöscht werden!

(4) Öffnen Sie danach den Kassenidentifizierungsdialog über die Schaltfläche → .

(5) Entfernen Sie die TSE-Einheit über die Schaltfläche → .

(6) Bestätigen Sie die nachfolgende Frage mit → .

(7) Schließen Sie den Dialog und die Kasse.

Im nächsten Schritt löschen Sie noch die TSE-Schnittstelle.

(1) Wechseln Sie in das Modul → 'Arbeitsplatz' und dort in die → Schnittstellen bzw. in den Reiter 'Schnittstellen'.

(2) Dort wählen Sie die TSE-Schnittstelle aus und löschen diese mit der Schaltfläche → .

(3) Speichern Sie diesen Vorgang und schließen Sie das Modul → 'Arbeitsplatz'.

Nach einem Neustart kann die TSE-Einheit neu installiert und eingerichtet werden.

  • No labels