Page tree

Elektronische Einreichung einer Versorgungsanzeige bzw. eines Kostenvoranschlages.

Für die eigentliche Einreichung müssen in der Filiale in den Abrechnungseinstellungen die Zugangsdaten Ihres gewählten Dienstleisters eingetragen werden. Hierbei wird EINER der genannten Dienste eingerichtet. Nach der Einrichtung müssen die Daten einmal im Unternehmen initialisiert werden (dies kann einige Minuten dauern).

Falls noch nicht eingerichtet, legen Sie einen neuen Eintrag an. Geben Sie in den entsprechenden Feldern die nachfolgenden Daten ein.

Hinweis

Bei der egeko werden keine Mehrkosten übertragen sondern nur der Gesamtpreis statt der vertraglicher Kostenübernahme.

Arbeitsabläufe


Schaltflächen


SchaltflächeBeschreibung

Erstellt eine neue Schnittstelle.

Löscht eine zuvor erstellte Schnittstelle.

Abschließend klicken Sie 1x auf den Button Initialisieren (pro Unternehmen nur 1x bei der Ersteinrichtung dieser Schnittstelle nötig). Hier werden die entsprechenden Daten zu den Kostenträgern in AMPAREX hinterlegt. Kommen Kassen dazu oder ändert sich etwas bei den Kostenträgern, erfolgt ein Update über Nacht in AMPAREX automatisch (Standardvoreinstellung).

Einstellungen über eKV egeko (D)


Abrechnung

FeldnameBeschreibung
AbrechnungstypWählen Sie als erstes aus der Liste den Eintrag 'eKV HMM/ZHP' aus. Dieser ist gültig für den eKV und die eVA.
KT TypWählen Sie hier den Eintrag 'GKV' aus.
SuchschlüsselWählen Sie hier den Eintrag 'HMM/ZHP-eKV' aus.
AbrechnungsnummerTragen Sie in diesem Feld Ihre IK-Nummer ein.
AbrechnungszentrumLassen Sie dieses Feld frei. Dieses wird für den eKV nicht benötigt.

Einstellungen

FeldnameBeschreibung
BenutzerDie Zugangsdaten werden Ihnen von der HMM Deutschland mitgeteilt.
PasswortEbenso erhalten Sie Ihr persönliches Passwort von der HMM Deutschland.
'ToDo'
  • Arzt
    Tragen Sie am Arzt | Stammdaten in den Stammdaten die entsprechenden Nummern ein. Ohne diese Nummern am Arzt kann ein eKV oder eine eVA nicht eingereicht werden - dies wird mit einer entsprechenden Fehlermeldung angezeigt.
  • IK.-Nummer, Arztnummer, Betriebsstättennr.
    Vor der elektronischen Einreichung müssen am Arzt die Arztnummer sowie die Betriebsstättennummer eingetragen werden. Kontrollieren bzw. ergänzen sie diese. Die Daten selber entnehmen Sie der Verordnung bzw. müssen beim jeweiligen Arzt erfragt werden.

Siehe auch ...


  • No labels
Skip to end of metadata
Go to start of metadata