Page tree

Die Verwendung von Mitarbeiterkarten für schnelles An-/ Ummelden


In AMPAREX werden an verschiedenen Stellen Eingaben und Änderungen, welche der angemeldete Benutzer gemacht hat, protokolliert. Dies sieht man z. B. sehr schön in der DOKUMENTATION des KUNDEN in seiner HISTORIE. Hier sieht man genau, wer den Kunden geöffnet und bearbeitet hat.

Daher ist es wichtig, dass der Benutzer, wenn er den Arbeitsplatz verlässt, sich von AMPAREX abmeldet z. B. per F3-Taste und sich an diesem oder einem anderen Arbeitsplatz wieder mit seinem Benutzernamen korrekt an AMPAREX anmeldet.

Diese Aktionen werden in AMPAREX über die Benutzeraktionen in der Funktionsleiste getätigt. Meldet sich der Anwender an, muss der Benutzername gewählt und das dazugehörende Passwort eingeben werden.

Um diesen Anmeldeprozess zu beschleunigen bzw. zu vereinfachen, können Chipkarten, sogenannte Mitarbeiterkarten verwendet werden. Dabei wird die Karte wie eine Versichertenkarte in den Kartenleser gesteckt. Der Vorteil dabei ist, dass hier sofort und ohne Passworteingabe der Benutzer gewechselt bzw. angemeldet wird – da hierbei allerdings kein Passwort mehr abgefragt wird, sollte der Mitarbeiter seine Karte ständig bei sich tragen.

  • No labels
Skip to end of metadata
Go to start of metadata